Schweizerische Stiftung für audiovisuelle Bildungsangebote

SSAB

Home
SSAB-Netzwerk
Nationale Strategien
Rechtsgrundlagen
Vorstand SSAB
Mitglieder SSAB
Medienecho
Archiv SSAB
Kontakt

März-Tagungen

März-Tagung 2017
Archiv März-Tagungen

Agenda / Newsletter

Agenda / Newsletter

Stiftungsrats-
versammlungen

Jahresberichte, Protokolle

Wissen online

Wissen online

Swiss Forum for Educational Media (SFEM)

SFEM

Konsultationen

Anhörung RTVV
Anhörung SRG-Konzession
Kulturbotschaft 2016-2019
Urheberrecht

Abgeschlossene Projekte

Educational Trendspotting

Vertrieb SSAB Produkte

Bezugsquelle

Mitglieder

Dokumente
Anmeldung
  

Modernisierung des Urheberrechts

Seit Jahren engagiert sich die SSAB für die Erschliessung und Zugänglichkeit audiovisueller Informationsressourcen sowie für deren Nutzung in Bildung und Forschung. Es geht der SSAB hierbei insbesondere um einen einfachen, für alle offenen und über die Sprachregionen hinausreichenden digitalen Zugriff auf diese Ressourcen, z.B. über das Online-Informationsportal Memobase von Memoriav.

Im Dezember 2015 eröffnete der Bundesrat die Vernehmlassung zu einer Revision des Urheberrechtsgesetzes aus dem Jahr 1992, um es zu modernisieren und neusten technologischen Entwicklungen anzupassen.

Die SSAB hat mit Datum vom 21.3.2016 eine Stellungnahme eingereicht.

Revision des Urheberrechtsgesetzes (URG), Vernehmlassung 2015 /2016

Download: Stellungnahme SSAB
Weitere Informationen:
Eidgenössisches Institut für Geistiges Eigentum (IGE)

Die SSAB anerkennt, dass der Revisionsentwurf eine Reihe von Verbesserungen bringt, jedoch die Chancen, die in neueren technischen und gesellschaftlichen Entwicklungen liegen, zu wenig nutzt.

[ Zurück ]