La Fondation suisse pour la formation par l’audiovisuel

FSFA

Home
Réseau FSFA
Stratégies nationales
Statuts
Comité FSFA
Membres de la FSFA
Echo médiatique
Archives de la FSFA
  Activités depuis 1985
  1985 - 1990
  1991 - 1995
  1996 - 2000
  2001 - 2005
Contact

Congrès de mars

Congrès de mars 2018
Archives des congrès de mars

Agenda / Newsletter

Agenda / Newsletter

Réunion du Conseil de fondation

Rapports annuels, procès verbaux

Des projets de digitalisation innovants

Exposé sommaire

Le savoir en ligne

Le savoir en ligne

Swiss Forum for Educational Media (SFEM)

SFEM

Consultations

Consultation ORTV
Consultation SSR
Message culture 2016-2019
Droit d'auteur
Autres consultations

Projets clôturés

Educational Trendspotting

Diffusion des productions

Diffusion

Membres

Dossiers
Inscription
  

1991 - 1995



1991: Thema SRG-Politik im Bildungsbereich
Produkte:
- Monatlicher Veranstaltungskalender für Weiterbildungsangebote in einer Nachmittagssendung
- Wiederaufnahme Medienverbund Scheidungskinder mit SF-Ratgeber und Radio DRS

1992: Thema Fernstudium im Bereich der Hochschulen
Herbst 1992 ausserordentliche IOEB-Plenarversammlung zwecks Umwandlung des Zusammenarbeitsstatuts der IOEB in eine Stiftung, die Schweizerische Stiftung für audiovisu-elle Bildungsangebote SSAB/FSFA
Gründungsbeschluss durch die Signatare des Zusammenarbeitsstatuts
Produkte:
- 6-teilige Reihe "arbeitslos" zu Folgen und Bewältigung von Verlust des Arbeitsplatzes
- 6-teilige Wirtschaftskunde für Schulfernsehen und Erwachsenenbildung "Von Banken und Beizen"

1993: Gründungsversammlung der neuen Schweizerischen Stiftung für audiovisuelle Bildungsangebote SSAB/FSFA am 27. Januar 1993
Hauptthema der ersten SSAB-Jahresversammlung im Sommer 1993 war die Projektplanung der SSAB (Auswahl von 16 Themen aufgrund von 30 durch die Mitgliederinstitutionen vorgeschlagenen Projekte)
Produkte:
- 10-teilige Bildungsreihe "Frau und Arbeitswelt" in Koproduktion mit BIGA und in Zusammenarbeit mit Eidg. Kommission für Frauenfragen

1994: Thema Verantwortung der Medien als Bildungsvermittler mit dem Südwestfunk Baden-Baden
Produkte:
- Medienverbund zur Elternbildung mit 6-teiliger Fernsehserie des SWF "Alles Alltag – Erziehung in der Familie"

1995: Jahresschwerpunkt Bildung und Multimedia (ab 1995 jährlich eine Veranstaltung zum Thema Informationsgesellschaft)
Produkte:
- 2 Dokumentationen zum Thema Kommunikation zwischen Behinderten und Nichtbehinderten "Wer ist denn hier normal?"
- 6 Portraits zu Familienformen "Familien in der Schweiz" in Zusammenarbeit mit Elternbildungs-Organisationen
- 6-teilige Koproduktion (dt. + fr.) mit BUWAL "Globale Umwelt – Unsere Umwelt"
- 4 Sendungen "Tierreport" in Koproduktion mit Schweizer Tierschutz STS

[ Retour ]