Schweizerische Stiftung für audiovisuelle Bildungsangebote

SSAB

Home
SSAB-Netzwerk
Nationale Strategien
Rechtsgrundlagen
Vorstand SSAB
Mitglieder SSAB
Medienecho
Archiv SSAB
Kontakt

März-Tagungen

März-Tagung 2016
Archiv März-Tagungen

Agenda / Newsletter

Agenda / Newsletter

Stiftungsrats-
versammlungen

Jahresberichte, Protokolle

Wissen online

Wissen online

Swiss Forum for Educational Media (SFEM)

SFEM

Konsultationen

Anhörung RTVV
Anhörung SRG-Konzession
Kulturbotschaft 2016-2019
Urheberrecht

Abgeschlossene Projekte

Educational Trendspotting

Vertrieb SSAB Produkte

Bezugsquelle

Mitglieder

Dokumente
Anmeldung
  

Willkommen bei der SSAB



Die SSAB vernetzt Organisationen und Institutionen aus Bildung, Wissenschaft, Wirtschaft, Medien, Verwaltung, Verbänden und Politik mit dem Fokus auf den elektronischen Bildungsmedien und ihrer Nutzung. Sie erleichtert den Wissens- und Erfahrungsaustausch, die Bündelung von Know-how, die Diskussion neuer Trends und Entwicklungen, und sie fördert die Kooperation verschiedenster Partner.

Die SSAB ist für alle im Bildungsbereich tätigen Organisationen offen.

Die SSAB trägt zur Umsetzung nationaler Strategien bei. Im Vordergrund stehen die Strategie des Bundesrates für eine Informationsgesellschaft in der Schweiz (März 2012) und die ICT-Strategie der Schweizerischen Konferenz der kantonalen Erziehungsdirektoren (März 2007).

Die SSAB erreicht ihre Ziele mit eigenen Anlässen und der Mitwirkung bei Tagungen von Partnerorganisationen. Sie stellt sich stets neuen Herausforderungen und gestaltet dementsprechend flexibel ihr Jahresprogramm.

Von 2007 bis 2010 organisierte die SSAB vier Tagungen unter dem Titel "Swiss Forum for Educational Media, SFEM". Wiederholt fanden im Vorfeld über mehrere Monate Internet-Diskussionen statt. Die Materialien zu den vier SFEM-Tagungen und die Ergebnisberichte zu den Internet-Diskussionen sind auf einer speziellen Site verfügbar, hier: http://www.educationalmedia.ch.

Seit 2015 führt die SSAB die März-Tagungen durch, die sie aus dem inhaltlichen Teil der Stiftungsratsversammlungen heraus entwickelte. Es handelt sich hier um die wichtigste Aktivität der SSAB. In den jährlichen März-Tagungen werden je unterschiedliche Aspekte der Digitalisierung reflektiert, dies stets mit dem Fokus auf den Herausforderungen für das Bildungswesen und der Nutzung der neuen Bildungstechnologien.

Die SSAB und ihre Tätigkeiten im Jahr 2016


[ Zurück ]